NEFI Industry Dialogue Sessions – Direktinterviews zur Gestaltung der Szenarienentwicklung von NEFI

Im vergangenen Quartal fanden Interviewrunden mit Vertreter*innen aus unterschiedlichen Industriesektoren zur gesamtheitlichen Abbildung des industriellen Energiesystems in Österreich statt. Die Ergebnisse der Einzelgespräche zeigen erste Ansätze für die Dekarbonisierung der Industrie „Made in Austria“ auf.

Im Rahmen des NEFI Szenarien Workshops fanden in den vergangenen Monaten zwei Runden der NEFI Industry Dialogue Sessions statt. Die Maßnahmen aufgrund von COVID-19 ergaben ein neues und mittlerweile erfolgreiches Modell für die Durchführung des Industrie-Szenarien Workshop, wobei mit Teilnehmer*innen aus den unterschiedlichen Industriebetrieben via Videokonferenz über zukünftige Technologieoptionen für die jeweilige Industriesparte diskutiert wurde. Die Ergebnisse der NEFI Industry Dialogue Sessions fließen in die Szenarienentwicklung innerhalb von NEFI mit ein. Mit Hilfe dieser Szenarien wird eine Dekarbonisierung der Industrie „Made in Austria“ aufgezeigt, wobei jene Maßnahmen präsentiert werden, die für eine vollständige Dekarbonisierung der Industrie eingesetzt werden müssen.

Inhaltlich fokussierten sich die Gespräche auf eine Status-Quo-Erhebung der Prozesslandschaft sowie der Dekarbonisierung und Einbindung erneuerbarer Energien in die Unternehmensstandorte. In Folge dessen wurden zukünftige Entwicklungen in Form von neuen Technologien und energieeffizienten Prozessen thematisiert und Optimierungspotentiale erhoben. Besonders spannend ist die Tatsache, dass sich aus diesen sektorübergreifenden Gesprächen ein Trend in Richtung Wasserstoff und verstärkter Elektrifizierung aufzeigt. Daran schlossen auch Fragestellungen um Versorgung und Versorgungssicherheit mit H2 und Strom aus Erneuerbaren an. Der qualitative Ansatz der Interviewrunden sorgte bei den Interviewpartner*innen für äußerst positives Feedback.

Die Zwischenergebnisse zeigen, dass sich die Erwartungen und Einschätzungen seitens der Industrie mit den Zielsetzungen von NEFI-New Energy for Industry überschneiden. Dies betrifft beispielsweise die Bildung eines starken Netzwerks, um einen direkten Austausch zur Erreichung der Klimaziele zu ermöglichen und Forschungsprojekte in diesen Themenbereichen zu generieren.

Die dritte Runde der NEFI Industry Dialogue Sessions ist für August angesetzt, wobei der inhaltliche Fokus auf die Industriesektoren Fahrzeugbau, Holzverarbeitung und Textilerzeugung gelegt wird. Bei Interesse freuen wir uns über die Teilnahme weiterer Industrieunternehmen aus allen Subsektoren. Die Anmeldung ist bis Ende Juli möglich!

Alle Teilnehmer der NEFI Industry Dialogue Sessions werden nach Abschluss der Einzelgespräche zu einem gemeinsamen Workshop eingeladen, der voraussichtlich gegen Ende dieses Jahres stattfinden soll. Dort sollen die Ergebnisse aus den Einzelgesprächen gesammelt präsentiert und gemeinsam diskutiert werden. Ziel dieses Workshops ist es, einen Gedankenaustausch nicht nur sektorintern sondern auch sektorübergreifend für alle Industrieteilnehmer zu ermöglichen.

Kontakt

Not readable? Change text. captcha txt