Smart and Sustainable Energy Solutions

Virtuelles Networking-Event zwischen Österreich, Tschechien und der Slowakei zum Thema intelligente und nachhaltige Energielösungen

Banner des Events Glühbirne mit grünem Blatt

Wann: Dienstag, 3. November 2020, 10:00-17:00 Uhr
Organisation: FFG – Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, Enterprise Europe Network Austria

Die Europäische Energiewirtschaft macht eine grundlegende Wende in Richtung dezentraler, verteilter und nachhaltiger Energiequellen durch. Für eine zuverlässige, leistbare und nachhaltige Energieversorgung braucht es eine Reihe von Technologien für die Erzeugung, Umwandlung und Nutzung von Energie durch eine integrierende Infrastruktur. Die Digitalisierung ist wesentlich, um die Wende im Energiesektor und smarte Städte zu schaffen.

Treffen Sie bei dieser Veranstaltung Forschungs-, Technologie- oder Finanzpartner für ihre innovativen Ideen zum Thema smarte and nachhaltige Energielösungen. Bei dieser eintägigen und kostenlosen Veranstaltung geht es um eine zuverlässige, erschwingliche und nachhaltige Energieversorgung und die Technologien, die dafür benötigt werden.

Ziel der Veranstaltung ist es, aktuelle Trends und Herausforderungen im Bereich der intelligenten Energie zu präsentieren und Partner aus Österreich, Tschechien und der Slowakei zusammenzubringen, um neue Möglichkeiten für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu schaffen.

Welche Themen werden behandelt?

  • Energieeffizienz
  • Netzintegration für erneuerbare Energien
  • Energiespeicherung, -übertragung und -verteilung
  • Energiemanagement und Sicherheit

Was erwartet Sie?

Virtuelle Kooperationsbörse: Unternehmen, Investor*innen und Forschende erhalten eine Plattform, um sich in vorab organisierten Face-to-face-Gesprächen miteinander zu vernetzen und potentielle Kooperationspartner persönlich kennenzulernen. Die Teilnehmer*innen entscheiden selbst, wer ihre Gesprächspartner sind und tauschen sich in Gesprächen über ihre Projekte und Produkte aus.

Mit dem virtuellen Brokerage-Event können Sie Ihr internationales Netzwerk erweitern und strategische Partnerschaften durch geplante Einzelgespräche eingehen. Die Teilnehmer haben auch die Möglichkeit, sich mit Experten der Nationalen Kontaktstelle und dem Enterprise Europe Network zu treffen.

Wer sollte teilnehmen?

  • Entwickler und Anbieter von Lösungen
  • Energieversorgungsunternehmen
  • Unternehmen der Leistungselektronik
  • Stadtverwaltungen und Städte

Die Teilnahme ist kostenlos.

Programm

10:00 – 11:10 Vortragsblock

  • Begrüßung: Christian Frey, Head of Business and Innovation, Department of European and International Programmes, FFG
  • Die Zukunft der Energiesysteme – Wolfgang Hribernik. Head of Center for Energy am AIT & Netzwerk-Koordinator NEFI.
  • In Vivo Kollaborative Urbane Energiesysteme – Ines Clarissa Weigl, Aspern Smart City Research
  • Entrepreneurship und Intrapreneurship Programme für Smart Cities – Stefan Kermer, Wien Energie

11:20 – 13:00 Networking

13:00 – 14:00 Mittagessen

14:00 – 15:30 1-to-1 Meetings, Virtual b2match

15:45 – 17:00 1-to-1 Meetings, Virtual b2match

Kontakt

Not readable? Change text. captcha txt
Abwasseranlage von obenFabrik mit Rauch