Suche

Betriebliche Energiegemeinschaften

Durch unsere InduGrid-Plattform werden geeignete Partnerbetriebe zur Bildung einer betrieblichen Energiegemeinschaft identifiziert
Zielgruppe: Unternehmen

Die Schlüsselkomponente bei der Bildung einer betrieblichen Energiegemeinschaft liegt in der Auswahl geeigneter Partnerunternehmen. Auf der InduGrid-Platform werden die Erzeugungs- und Verbrauchsprofile interessierter Unternehmen sowohl für Strom als auch für Wärme überprüft, um potenzielle Kandidaten für eine Energiegemeinschaft zu identifizieren.

Die Teilnahme an einer betrieblichen Energiegemeinschaft ermöglicht ein nachhaltiges Energiemanagement, gesteigerte Energieeffizienz und die Reduzierung von Kosten sowie CO₂-Emissionen.

Energieaustausch ist eine Möglichkeit zur Steigerung der Energieeffizienz insbesondere bei der Verwendung von erneuerbarer Energie, wobei es ratsam ist Optionen wie Flexibilisierung des eigenen Verbrauchsprofils, Speicherung, und Sektorkopplung (Umwandlung der Energieform) vorab zu prüfen.

Der rechtliche Rahmen für den Austausch von (erneuerbaren) Energien über Unternehmensgrenzen hinweg besteht, wobei die Auswahl der TeilnehmerInnen von entscheidender Bedeutung ist.

Erneuerbare-Energie-Gemeinschaften (EEGs) können Energie aus erneuerbaren Quellen erzeugen, speichern, verbrauchen und verkaufen. Diese Gemeinschaften sind innerhalb des Konzessionsgebiets eines einzelnen Netzbetreibers angesiedelt und können Privatpersonen, Unternehmen, Gemeinden und lokale Behörden als Mitglieder oder Gesellschafter haben. Die Organisationsform von EEGs kann von einem Verein bis zu einer Kapitalgesellschaft reichen, wobei der regionale Nutzen und die Mitgliedervorteile im Vordergrund stehen. Finanzieller Gewinn steht nicht im Mittelpunkt, was in den Statuten oder der Organisationsform der Energiegemeinschaft festgelegt sein muss.

Für Bürgerenergiegemeinschaften (BEGs) gelten ähnliche Regelungen wie für EEGs, wobei BEGs auf die Erzeugung, Speicherung, den Verbrauch und Verkauf von elektrischer Energie beschränkt sind, wobei diese nicht aus erneuerbaren Quellen kommen muss. Mitglieder und Gesellschafter können Privatpersonen und Unternehmen sein, wobei die Gewinnerzielung nicht im Vordergrund stehen darf. Elektrizitätsunternehmen, Mittel- und Großunternehmen können an BEGs teilnehmen, dürfen jedoch keine Kontrollmacht ausüben.

Unser Angebot

Unsere InduGrid-Plattform ist für Ihr Unternehmen relevant, wenn Sie einen erheblichen Bedarf an Strom und/oder Wärme haben, gelegentlich über einen Überschuss an erneuerbarem Strom und/oder (Ab-)Wärme verfügen oder beabsichtigen, Energie aus einer Energiegemeinschaft zu beziehen.

Schritt 1: Eingabe der relevanten Daten auf der InduGrid Plattform

In einem ersten Schritt ist es erforderlich, alle relevanten Energiedaten Ihres Unternehmens auf der InduGrid Plattform einzugeben. Dies umfasst Informationen zur Energieerzeugung sowie zum Energieverbrauch, sowohl für Strom als auch für Wärme.

Schritt 2: Identifikation möglicher Energiegemeinschaften

Die nächste Phase beinhaltet die Identifikation geeigneter Unternehmen, die eine betriebliche Energiegemeinschaft bilden könnten. Dies geschieht durch das Abgleichen der Erzeugungs- und Verbrauchsprofile Ihres Unternehmens mit anderen Teilnehmern auf der Plattform.

Schritt 3: Analyse der Einsparpotenziale

Nachdem mögliche Energiegemeinschaften ermittelt wurden, erfolgt eine gründliche Analyse der Einsparpotenziale. Dies geschieht, indem wir die Energieflüsse innerhalb der Gemeinschaft optimieren, um den Gesamtenergieverbrauch zu minimieren und Kosteneinsparungen zu maximieren.

Schritt 4: Umsetzung der optimierten Regelungen für Energiegemeinschaften

Im letzten Schritt werden die optimierten Regelungen und Maßnahmen für die Energiegemeinschaften umgesetzt. Dies beinhaltet die Umsetzung von gemeinsamen Strategien zur Energieeffizienz, den Austausch von überschüssiger Energie und die Koordination von Energieerzeugung und -verbrauch innerhalb der Gemeinschaft. Durch diese Maßnahmen können langfristige Energieeinsparungen und Umweltauswirkungen erzielt werden.

Weiters kann InduGrid den Bedarf an erneuerbaren Energiequellen in einer Energiegemeinschaft abschätzen, was in Hinblick auf die Dimensionierung von z.B. einer geplanten PV-Anlage relevant ist.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Erstgespräch mit dem NEFI-Team!

Was ist die Summe aus 5 und 4?

Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Angaben für die Beantwortung der Anfrage bzw. zur Kontaktaufnahme verwendet werden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.