Suche

Optimierte dezentrale elektrische Anlagen

Mit unserem intelligenten online-Tool können Sie Ihre dezentralen elektrischen Anlagen unter Berücksichtigung der CO₂-Intensität, Energiekosten und der Netzauslastung optimieren.
Zielgruppe: Stromintensive Unternehmen mit mehreren Standorten

Die optimierte Steuerung dezentraler elektrischer Anlagen ist oft eine Herausforderung. Dabei erlaubt es eine Senkung von CO₂-Emissionen und Energiekosten, während elektrische Anlagen effizient, kostengünstig und nachhaltig genutzt werden können.

Das Ziel ist, einen möglichst hohen Grad an Energieeffizienz zu erreichen und gleichzeitig Flexibilität für die Reduzierung von Bedarfsspitzen und damit verbundenen Netzbelastungen bereitzustellen.

Das ENDOPT – Optimierungstool ist relevant für stromintensive Betriebe mit mehreren Standorten bzw. Zählpunkten, sofern flexible Verbrauchs-, Erzeugungs- oder Speicheranlagen vorhanden sind. Ein automatisiertes Eingreifen in die Anlage(n) sollte bereits möglich oder geplant sein.

Die Vorteile der Optimierung mit ENDOPT sind vielfältig:

  1. Eine ganzheitliche Optimierung dezentraler elektrischer Anlagen ermöglicht eine effiziente Steuerung und Abstimmung verschiedener elektrischer Einrichtungen im gesamten Unternehmen.
  2. Die Nutzung flexibler Energietarife führt zur Minimierung der Stromkosten, da Energie zu günstigeren Zeiten bezogen werden kann.
  3. Durch die Vermeidung bzw. Reduzierung von Spitzenlasten wird der Stromverbrauch optimiert, was zu weiteren Kostenreduzierungen führt.

Die Gesamtoptimierung trägt maßgeblich zur Reduzierung des CO₂-Fußabdrucks des Unternehmens bei, da eine effizientere Nutzung der Energie Ressourceneinsparungen ermöglicht und somit die Umweltbelastung deutlich verringert wird.

Unser Angebot

ENDOPT erlaubt einen effizienten, kostengünstigen und nachhaltigen Einsatz und Betrieb Ihrer dezentralen Anlagen.

Schritt 1: Erfassung

Zu Beginn erfolgt die umfassende Analyse der technischen, wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen sowie die Untersuchung Ihrer bestehenden Anlagen.

Schritt 2: Techno-ökonomische Bewertung

Anschließend wird eine technisch-ökonomische Untersuchung durchgeführt, um das Potenzial für Einsparungen zu bewerten.

Schritt 3: Anbindung und Anpassung

Das Optimierungstool wird nahtlos an Ihre spezifischen Anlagen angebunden und individuell auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnitten, um eine maßgeschneiderte Lösung zu gewährleisten.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Erstgespräch mit dem NEFI-Team!

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.

Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Angaben für die Beantwortung der Anfrage bzw. zur Kontaktaufnahme verwendet werden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.